24 February 2014

BEAUTY // Talk Dirty To Me



Das eine Produkt trägt nur den Namen und das andere ist wirklich ein kleiner Schmutzfink. Nach langer Zeit war ich mal wieder bei Lush und bin dort mehr als fündig geworden. Die Dirty Haarcreme ist momentan mein täglicher Begleiter und sorgt für zarte, messy Beach Waves und ist gleichzeitig auch noch angenehm pflegend. Von dem leckeren Duft ganz zu schweigen! Wie lange das eigentlich sehr ergiebige Döschen hält, ist abzusehen, weil Freund und Bruder sich mittlerweile auch regelmäßig bedienen (wer da so gefühllos reingematscht hat kann übrigens auch nur ein Kerl gewesen sein!).

Die Coalface Gesichtsseife benutze ich nur 1-2 mal wöchentlich, da sie meine Haut sonst zu sehr reizt. Das Gesicht ist danach quietschsauber, Mitesser werden erfolgreich beseitigt und meiner Meinung nach wirken die Poren danach deutlich kleiner. Wer sich gerne wie Räuber Hotzenplotz fühlt und kein Problem mit einem kohlschwarzen Gesicht hat, wird an diesem Produkt sicherlich viel Freude haben. Neben Kohlepartikeln sind außerdem noch Süßholzwurzel und Rosenholzöl enthalten.

Weiteres Plus: beide Produkte sind vegan!

6 comments:

  1. Ich habe auch eine Stylingcreme von Lush und mir gefällt sie gar nicht :(

    ReplyDelete
    Replies
    1. wie schade :( mir hat man erzählt dass man wirklich nur ganz wenig nehmen soll, da sie sonst ein bisschen schmiert

      Delete
  2. Die Seife werde ich mir mal näher ansehen!

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    ReplyDelete
  3. ich liebe lush so sehr, seitdem ich mit ihnen zusammengearbeitet habe, bin ich der größte fan
    von den produkten :)

    http://justorys.blogspot.com/

    ReplyDelete
  4. Einen wirklich schönen Blog hast du da!
    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, wir veranstalten zurzeit auch eine Blogvorstellung :)

    Grüße Eric
    http://my-stylebox.blogspot.de/

    ReplyDelete
  5. LUSH is awesome!

    http://outfitbynight.blogspot.com

    ReplyDelete