26 May 2014

FASHION // The Stripe Tee

Picture by Nadja Töllner

Was einst mit ein paar Matrosen und Coco Chanel begann, ist mittlerweile eines der wohl beliebtesten Muster in der Modewelt. Streifenshirts gibt es in jeder erdenklichen Version, in allen möglichen Farben und in jeder Form. Besonders im Sommer wird der Evergreen gerne von der Branche wieder hervorgekramt und ziert dann beispielsweise auch Bikinis oder Strandkleider.
Der bretonische Klassiker ist Liebling aller Ikonen jeder Generation - von Audrey Hepburn, über Kate Moss bis hin zu Alexa Chung.

Mein Modell entspricht jedoch nicht ganz dem Original, welches 21 Streifen besitzt und sich erst von der Schulter abwärts ringelt (vom Schnitt ganz abgesehen). Ich besitze zwar ein paar Teile, die in diese Richtung gehen, aber das Boyfriendshirt hat mich am Tag des Schnappschusses ganz besonders gereizt. Kombiniert wurde es mit einer abgeschnittenen Levi's 501 und einer Strohfedora von H&M.

Und für die wirklich großen Fans des französchischen Klassikers habe ich noch einen besonderen Tipp: Der seit Jahren mit Liebe befüllte Tumblr La Marinière, auf dem sich alles um das Streifenshirt dreht.

8 comments:

  1. Ich bin ebenfalls ein riesen Fan von Streifenshirts! Besonders in Kombination mit Roten Lippen und lässig gestylt sind sie ein echter Hingucker.

    Liebe Grüße
    Jülide
    www.juelide.blogspot.com

    ReplyDelete
  2. This photo is perfect! Striped tees are just so classic
    Lucia's Loves
    x

    ReplyDelete
  3. Steht dir richtig gut! :)

    Liebe Grüße, Vanessa

    http://www.fashionoflemonade.blogspot.de/

    ReplyDelete
  4. ach du großer gott, wie gut ist bitte der tumblr? und du siehst auch zuckersüß aus:)

    ReplyDelete
  5. Wie schön, der Hut ist absolut zauberhaft. :)
    Have a fantastic day xx

    www.morningvibes.blogspot.com

    ReplyDelete
  6. Schönes Outfit. Sieht super warm, schick und trotz alle dem gemütlich aus ! :)
    Wünsche dir ,auch wenns etwas spät kommt, noch nen gutes neues jahr

    xoxo
    www.modewunsch.de

    ReplyDelete